5. Dezember

Sollen wir eine neue Lebensregel aufstellen?
Wollen wir versuchen, ein bisschen freundlicher zu sein,
als unbedingt nötig

Sir James Matthew Barrie
(1860 – 1937)

James M. Barrie wurde 1860 als neuntes Kind von David und Margaret Barrie geboren. Seine Mutter ermutigte ihn, sich durch Lesen zu bilden. Nach dem Studium an der Universität Edinburgh arbeitete er als Journalist für das Nottingham Journal, bis er 1885 nach London zog. 1894 heiratete er die Schauspielerin Mary Ansell; die Ehe endete 1909 kinderlos in einer Scheidung. 1913 wurde ihm der erbliche Adelstitel Baron verliehen, der jedoch 1937 mit seinem Tod erlosch, da er keine Kinder hatte.

Barries erste zwei Romane spielen in Thurms, lassen aber den Geburtsort Kirremuir erkennen. Berühmt wurde Barrie durch Peter Pan. Die Hauptfigur in seinen Kindergeschichten lebt in Nimmerland und weigert sich, erwachsen zu werden. Berühmt wurde diese Figur in einem Bühnenstück, welches 1904 in London seine Uraufführung hatte. Als ein Junge, der nie erwachsen wird, wird Peter Pan gewöhnlich im Alter von 11 bis 13 Jahren dargestellt.

Lange habe ich mir überlegen müssen, welcher Artikel am besten zu Peter Pan und Sir James Matthew Barrie passt. Nach längerem Überlegen habe ich mich für die Schreibwerkstatt im Rindlerwahn entschieden.